Leaderboard

Sie sind hier: Home 29. August 2014
Suchen
tellmed.ch
Erweiterte Suche
Im Brennpunkt
Nahrungsmittelintoleranz Nahrungsmittelallergie
H1N1-Pandemie
Trockene Haut
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
aktuelle medizin
Fortbildung
e-Learning
Radiologie-Quiz
Röntgenfall des Monats
EKG-Quiz
Labor-Quiz
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Aktuelle Themen

Trockene Haut
Patienten-Fokus auf sprechzimmer.ch
mehr >>
Kongresskalender
Tragen Sie hier Ihre Veranstaltung ein
mehr >>
Röntgenfall des Monats
Geben Sie Ihre Diagnose ab!
mehr >>
EKG Quiz 62
79-jährige Frau mir drückenden Brustschmerzen
mehr >>

 


 
Journalscreening

Nutzen der Sigmoidoskopie zur Darmkrebsvorsorge
Seit mehreren Jahren wird in vielen Ländern eine Koloskopie zum Darmkrebsscreening empfohlen. Ob auch eine einmalige Sigmoidoskopie im Alter zwischen 50 und 64 Jahren für eine gute Darmkrebsvorsorge ausreicht, untersuchte eine bevölkerungsbasierte Studie aus Norwegen.
JAMA. 2014;312(6):606-615. , Holme Ø et al.

BCG-Impfung schützt exponierte Kinder vor Tuberkulose
Tuberkulose ist in der Schweiz selten, weltweit zählt sie jedoch weiterhin zu den häufigsten und schlimmsten Infektionskrankheiten. Eine aktuelle britische Metaanalyse untersuchte die Wirksamkeit der Bacillus Calmette-Guerin (BCG)-Impfung zum Schutz gegen Tuberkulose-Infektionen bei Kindern.
BMJ 2014;349:g4643 , Roy A et al.

Mittelohrentzündung: Sind Antibiotika doch von Vorteil?
Eine akute Otitis media ist bei Kindern häufig. Die Paukenergüsse können das Trommelfell schädigen und zu bleibenden Hörschäden führen, die operative Eingriffe notwendig machen. Eine Studie im JAMA Pediatrics zeigt, dass Antibiotika die Dauer der Paukenergüsse deutlich verkürzen kann. Ob sich dadurch auch Hörschäden und Operation verhindern lassen, bleibt offen.
JAMA Pediatr. 2014;168(7):635-641 , Tapiainen T et al.

Mehr »
 
Kongressberichte

ASH 2011 - Antikoagulation und Thromboseprophylaxe
Wie jedes Jahr im Dezember fand die mittlerweile 53. Jahrestagung der American Society of Hematology (ASH) statt, diesmal in San Diego. Interessante Präsentationen gab es auch zur nicht-malignen Hämatologie, so etwa zur Antikoagulation und Thromboseprophylaxe. Die Highlights dazu finden Sie in unserem Bericht.
Mediscope

ESC 2011: Kardiologie
Paris war Gastgeberstadt des diesjährigen Europäischen Kardiologenkongresses, der vom 27.-31. August stattfand. Mit 143 Themenbereichen, 521 Sessions, 4276 Abstracts und 32'946 Teilnehmern war er wohl der erfolgreichste ESC-Kongress der letzten Jahre. Wir haben die wichtigsten Studien für Sie zusammengefasst.
Mediscope

DDW 2011 (Gastroenterologie und Hepatologie)
Vom 7.-11. Mai 2011 hat in Chicago der grosse Amerikanische Gastroenterologie- und Hepatologie-Kongress stattgefunden. Die für den Praxisalltag relevanten Highlights sind hier für Sie zusammengefasst.
Mediscope

Mehr »
 
Presse

Neue Forschungsinitiative für Studie zum Langzeitüberleben von Glioblastom-Patienten
Die European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC) und das Hirntumorzentrum des UniversitätsSpitals Zürich erhalten zwei Millionen US-Dollar für Untersuchungen zum Langzeitüberleben von Patienten mit einem Glioblastom, einem meist tödlichen Hirntumor.
UniversitätsSpital Zürich

''Tag der Tat'': Viele potentielle Lebensretter erreicht
Mit 55 Gruppen, die am Samstag, 23. August, in der ganzen Schweiz auf die Blutstammzellspende aufmerksam machten, konnten zahlreiche Menschen persönlich für die Thematik sensibilisiert werden. Die Aktion fand im Rahmen der Kampagne „Lebensretter gesucht“ der Blutspende SRK Schweiz statt.
Blutspende SRK Schweiz

Schwangere mit Frühgeburtsrisiko sollten öfter Corticosteroide erhalten
Die Befunde einer neuen Studie der WHO, die gerade veröffentlicht wurde, zeigen, dass Frühchen besser überleben könnten, wenn vor der Geburt (während der Schwangerschaft) Corticosteroide wirksamer dafür eingesetzt würden, Atemnotsyndrome (aufgrund unterentwickelter Lungen) und Hirnblutungen (Blutungen in den Hirngefässen) dieser Kinder zu verhindern.
WHO - Regionalbüro für Europa

Mehr »

Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Ars Medici 13/2014

Rheumatoide Arthritis, Perikarditis, Antikoagulation bei VHF, Elastisches Taping

mehr >>

 

Dossier VII/2014
Krankheiten im Alter: Demenz, Harnwegsinfekte, Herzinsuffizienz  

mehr >>

der informierte @rzt 3/2014

Karzinom-Vorsorge und -Früherkennung - Neuropathische Schmerzen - Reizdarmsyndrom 

mehr >>

 

info@gynäkologie 1/2014

RKonservative Myomtherapie - Depression bei Frauen - Radiotherapie bei gynäkologischen Tumoren

mehr >>

Kongress eintragen

Tragen Sie Ihre Kongresse direkt in Tellmed ein! >>

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1