Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 28. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Schlafapnoe: CPAP-Therapie bringt das Herz wieder in Form

Menschen mit obstruktiver Schlafapnoe weisen ähnliche strukturelle und funktionelle Veränderungen am Herzen auf wie Patienten mit Bluthochdruck, die zur Herzinsuffizienz führen können. Mit der längerfristigen CPAP-Therapie lassen sich diese Veränderungen wieder zurückbilden, wie eine Studie im Circulation: Heart Failure belegt.

Bei insgesamt 120 Personen wurde die Herzstruktur und -funktion umfassend mit modernster Echokardiographiemethoden (2D-, 3D-Echo, Doppler) untersucht. 40 Teilnehmer litten an einer mittelschweren bis schweren obstruktiven Schlafapnoe (aber ohne weitere Begleiterkrankungen). Diese wurden mit 40 Hypertonikern ohne Schlafapnoe und 40 völlig gesunden Personen verglichen. Nach einer ersten Untersuchungsrunde wurden die Schlafapnoepatienten für 26 Wochen mit CPAP-Therapie (Continuous Positive Airway Pressure) behandelt.

 

Zu Beginn wiesen die Schlafapnoeiker strukturelle Veränderungen des interventrikulären Septums, der Ventrikelhinterwand und im linksventrikulären Masseindex auf, die jenen der Hypertonikern ähnlich waren. Ebenso zeigten beide Gruppen ähnliche Einschränkungen der  Herzfunktion auf, gemessen an verschiedenen diastolischen und systolischen Indizes. Bei den gesunden Kontrollen war all dies nicht der Fall. Bei der erneuten Untersuchung nach der CPAP-Therapie zeigten die Schafapnoiker eine signifikante Abnahme der Ventrikelhinterwandverdickung und eine Verbesserung der linksventrikulären wie auch diastolischen Herzfunktion.

 

Konklusion der Autoren: Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe weisen ähnliche strukturelle und funktionelle Herzveränderungen auf wie Hypertoniker. Mit der CPAP-Therapie können sich diese Veränderungen wieder zurückbilden.

 

Link zur Studie

Circ Heart Failure 2012, Online Publikation am 13. März - Butt M et al.

16.03.2012 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Kardiovaskuläre Erkrankungen
ORL
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1