Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 24. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Erhöhtes Myokardinfarktrisiko nach Appendektomie und Tonsillektomie

Die Tonsillen und der Appendix sind lymphatische Organe und spielen in der Immunologie des Körpers eine Rolle. In einer grossen Kohortenstudie wurde nun nachgewiesen, dass die Entfernung dieser Organe vor dem 20. Lebensjahr mit einem erhöhten Risiko für einen Herzinfarkt im Erwachsenenalter assoziiert ist.

Die Autoren schlossen in ihre prospektive Kohortenstudie alle Schweden, welche zwischen 1955 und 1970 geboren wurden, in ihre Studie ein. Jeder Patient, der eine Tonsillektomie oder Appendektomie erfuhr, wurde mit 5 Kontrollindividuen verglichen, welche keine entsprechenden Operationen über sicher ergehen lassen mussten. Der Follow-up der Teilnehmer betrug durchschnittlich 23.5 Jahre. Endpunkt war das relative Risiko für einen akuten Myokardinfarkt je nach Anamnese bezüglich Appendektomie und Tonsillektomie. Da Blinddarm- und Tonsillengewebe ihre Funktionen nach der Adoleszenz weitgehend verlieren, haben sich die Autoren auf die Auswertung der Daten von unter 20-jährigen Operierten fokussiert.

 

Insgesamt wurden 54'449 Appendektomien und 27'284 Tonsillektomien durchgeführt. Appendektomien und Tonsillektomien vor dem 20. Lebensjahr  waren mit einem erhöhten Myokardinfarktrisiko assoziiert: Hazard Ratio 1.33 nach Appendektomie und 1.44 nach Tonsillektomie. Am grössten war das Risiko bei Personen, welche den Blinddarm sowohl als auch die Tonsillen operativ entfernen liessen. Appendektomien oder Tonsillektomien nach dem 20. Lebensjahr hatten keinen Einfluss auf das Myokardinfarktrisiko.

 

Konklusion der Autoren: Die chirurgische Entfernung der Mandeln oder des Blinddarms vor dem 20. Lebensjahr ist mit einem erhöhten Risiko für einen akuten Myokardinfarkt assoziiert.

 

Link zur Studie

Eur Heart J 2011, online Publikation 1. Juni - Janszky I et al

01.06.2011 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Chirurgie
Kardiovaskuläre Erkrankungen
ORL
Pädiatrie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1