Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 29. November 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Sofortige Operation versus vorderhand konservative Therapie bei Ischias

Patienten mit Ischias, welche innerhalb von 6 Wochen keine wesentliche Besserung ihrer radikulären Schmerzen erfahren, werden häufig rasch operiert. Die Autoren einer im NEJM publizierten Studie haben untersucht, ob eine bezüglich Intervention zurückhaltende Strategie gegenüber einer sofortigen Operation Vor- oder Nachteile hat.

283 Patienten mit einer Ischialgie seit 6 bis 12 Wochen wurden in die randomisierte Studie eingeschlossen und entweder früh operiert oder weiter konservativ behandelt und erst später, falls noch notwendig, operativ versorgt. Primärer Endpunkt war der Score im Roland Disability Questionnaire, der Score auf der visualisierten Analogskala für Beinbeschwerden und die subjektive Beschwerdefreiheit innerhalb eines Jahres nach Randomisierung.

 

Von den 141 Patienten in der früh operierten Gruppe erfolgte bei 89% im Durchschnitt innerhalb von 2.2 Wochen eine Mikrodiskektomie. Von den 142 primär konservativ behandelten Patienten wurden 39% im Schnitt nach 18.7 Wochen operiert. Die Unterschiede beim primären Endpunkt waren innerhalb eines Jahres statistisch nicht signifikant. Eine Besserung der Beinschmerzen und eine subjektive Beschwerdefreiheit war in der früh operierten Gruppe signifikant schneller nachweisbar. Nach einem Jahr allerdings gaben in beiden Gruppen 95% der Patienten an, beschwerdefrei zu sein.

 

Konklusion der Autoren: Nach einem Jahr ist der Outcome von früh operierten Ischias-Patienten vergleichbar mit dem Resultat einer konservativen Therapie mit späterer Operation bei Bedarf. Eine Linderung der Beschwerden kann durch die frühe Operation allerdings schneller erzielt werden.

 

Link zur Studie

NEJM 2007;356:2245-2256 - Peul WC et al

31.05.2007 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Muskuloskelettale Erkrankungen
Neurologie
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1