Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 05. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Reduktion des Zigarettenkonsums um 50% nicht genug

Vielen Patienten fällt es schwer, ganz mit dem Rauchen aufzuhören. Eine prospektive Studie hat bei über 50'000 Rauchern untersucht, ob sich bereits eine Halbierung des Zigarettenkonsums günstig auf die Gesundheit in Zukunft auswirken würde.

26'251 rauchende Frauen und 24'959 rauchende Männer (mehr als 15 Zigaretten pro Tag) zwischen 20 und 49 Jahren wurden in Norwegen in die prospektive Studie eingeschlossen. Sie wurden in den 70er Jahren bezüglich kardiovaskulären Risikofaktoren gescreent, nach 3 bis 13 Jahren nachkontrolliert und bis ins Jahr 2003 beobachtet. Studienendpunkte waren die Mortalität und relative Risiken für kardiovaskuläre Krankheiten, KHK, mit Nikotinkonsum assoziiertem Krebs und Lungenkrebs.

 

Verglichen mit den Studienteilnehmern, welche gleich intensiv weitergeraucht haben, reduzierten sich die relativen Risiken bei Rauchern, welche ihren Zigarettenkonsum um mindestens 50% reduziert hatten, für obgenannte Endpunkte wie folgt:

  • Tod irgend einer Ursache: RR 1.02
  • Kardiovaskuläre Erkrankungen: RR 1.02
  • KHK: RR 0.96
  • Mit Nikotin assoziierter Krebs: RR 0.86
  • Lungenkrebs: RR 0.66

 

Konklusion der Autoren: Diese prospektive Langzeitstudie zeigt, dass die Reduktion des Nikotinkonsums um 50% das Todes- oder Krankheitsrisiko nicht signifikant senkt.

 

Link zur Studie

Tobacco Control 2006;15:472-480 - Tverdal A et al

01.12.2006 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Onkologie
Psychiatrie
Respirationstrakt
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1