Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 05. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Raucherentwöhnung: 24 versus 8 Wochen Nikotinpflaster

Dem chronischen Nikotinkonsum liegt eine Abhängigkeit zugrunde, welche allenfalls durch eine zeitlich ausgedehntere Behandlung besser angegangen werden kann. Die Autoren einer randomisierten Studie haben die Erfolgschancen zweier Therapieregimes mit transdermalem Nikotinersatz verglichen.

568 Raucher ohne medizinische Komorbiditäten nahmen an der randomisierten, placebokontrollierten Studie teil. Die Teilnehmer applizierten während 8 Wochen ein Nikotinpflaster und danach während 16 Wochen entweder ein Placebopflaster oder weiter das Nikotinpflaster. Primäre Endpunkte waren die biochemisch verifizierten Abstinenzraten nach 24 und 52 Wochen. Sekundäre Endpunkte waren permanente Abstinenz, Rückfälle, Nebenwirkungen und Kosten.

 

Nach 24 Wochen betrug die biochemisch bestätigte Abstinenzrate bei den lange therapierten Rauchern 31.6% und bei den kurz therapierten Rauchern 20.3% (Odds Ratio 1.81, p=0.002). Die Raten für Langzeit- und permanente Abstinenz betrugen 41.5% vs. 26.9% und 19.2% vs. 12.6%. Die Langzeitbehandlung resultierte in einer geringeren Rückfallquote und in einer grösseren Chance, erneut abstinent zu werden. Nach 52 Wochen war in der lange behandelten Gruppe lediglich noch die Langzeitabstinenzrate signifikant höher. Nebenwirkungen waren in beiden Gruppen gleich häufig.

 

Konklusion der Autoren: Transdermales Nikotin über 24 Wochen erhöht gegenüber einem 8-wöchigen Nikotinersatz die Abstinenzrate, reduziert das Rückfallrisiko und verbessert die Chance auf eine erneute Abstinenz nach Rückfall.

 

Link zur Studie

Ann Intern Med 2010;152:144-151 - Schnoll AR et al

03.02.2010 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Psychiatrie
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1