Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 18. Oktober 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Lungenembolie: Sicherer Ausschluss in der Hausarztpraxis

Mit dem klinischen Wells-Score plus D-Dimer-Test kann auch der Hausarzt eine Lungenembolie zuverlässig ausschliessen und damit unnötige Spitalseinweisungen vermeiden. Dies ergab eine prospektive Kohortenstudie aus den Niederlanden, die im Britischen Ärzteblatt BMJ publiziert wurde.

An der Niederländischen Studie beteiligten sich über 300 Hausärzte aus den Regionen Amsterdam, Maastricht und Utrecht. Bei 598 Erwachsenen mit Verdacht auf eine Lungenembolie wurde der sieben Punkte umfassende klinische Wells-Score mit einem qualitativen D-Dimer-Test kombiniert. Alle Patienten wurden einer Sekundärversorgung (Spiral-CT, Follow-up für drei Monate) zugeführt.

 

Bei 73 Patienten (12.2%) bestätigte sich der Lungenembolie-Verdacht. Bei einem Wells-Score von ≤ 4 als Richtwert und einem negativen D-Dimer-Test wurden 272 der 598 Patienten als Gruppe mit niedrigem Risiko klassifiziert (45.5%). In dieser Gruppe hatten vier Patienten dennoch eine Lungenembolie, was einer falsch negativen Rate von 1.5% entspricht. Insgesamt erreichte das kombinierte Risiko-Assessment eine Sensitivität von 94.5% und eine Spezifität von 51%.

 

Konklusion der Autoren: Bei einem Wells-Score ≤ 4 zusammen mit einem negativen qualitativen D-Dimer-Test können auch Hausärzte eine Lungenembolie sicher und effizient ausschliessen.

 

Link zur Studie

BMJ 2012;345:e6564 - Geersing GJ et al.

17.10.2012 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1