Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 19. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

COPD und kardiovaskuläre Begleiterkrankungen

Epidemiologische Studien zeigten, dass die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) mit einer Reihe von Komorbiditäten assoziiert ist, deren Diagnostik und Behandlung zunehmend in den Fokus der Betreuung von COPD-Patienten rückt. Ein systematischer Review mit Metaanalyse quantifizierte die Zusammenhänge zwischen kardiovaskulären Erkrankungen und kardiovaskulären Risikofaktoren und COPD.

Die Autoren führten eine systematische Suche in den medizinischen Datenbanken Cochrane, Medline und Embase (Zeitraum 01/1980 bis 04/2015) nach Studien zur Prävalenz kardiovaskulärer Erkrankungen und Risikofaktoren bei COPD-Patienten im Vergleich zu passenden Kontrollen oder wahllosen Personen aus der Allgemeinbevölkerung durch. Insgesamt wurden 18'176 Einzelreferenzen gefunden, 29 Datensätze wurden für die vorliegenden Metaanalyse herangezogen.

 

Patienten mit COPD zeigten ein 2.5-fach erhöhtes Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen verglichen zu Patienten ohne COPD (Odds Ratio 2.46, p<0.0001). Das Risiko für ischämische Herzkrankheiten, Herzrhythmusstörungen, Herzinsuffizienz, Lungenkreislauf und arterielle Erkrankungen war bei COPD-Patienten zwei- bis fünfmal höher. Häufiger bestanden bei ihnen auch eine Hypertonie (OR 1.33, p=0.0007), ein Diabetes (OR 1.36, p<0.0001) und eine positive Raucheranamnese (OR 4.25, p<0.0001). Die Zusammenhänge zwischen COPD und kardiovaskulären Erkrankungen und kardiovaskulären Risikofaktoren waren über alle Studien hinweg konsistent. Die Heterogenität konnte zum Teil auf Unterschiede bei den Aufnahmeperioden, dem Alter, der Datenqualität und der COPD-Diagnostik zurückgeführt werden.

 

Fazit der Autoren: Bei Patienten mit COPD besteht ein dringender Bedarf an Screenings zur Feststellung kardiovaskulärer Risiken und Strategien zur Verminderung dieser Risiken.

 

Link zur Studie

Lancet Respir Med. 2015;3:631-39 - Chen W et al.

12.08.2015 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1