Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Studienbesprechungen 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Studienbesprechungen
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Protonenpumpenhemmer bei Refluxoesophagitis

Pantoprazol auch bei älteren Patienten wirksam.

Titel

Short- and long-term therapy for reflux oesophagitis in the elderly: a multi-centre, placebo-controlled study with pantoprazole.

 

Autoren

Pilotto A, Leandro G, Franceschi M; Ageing and Acid-Related Disease Study Group

 

Quelle

Aliment Pharmacol Ther. 2003 Jun 1;17(11):1399-406.

 

Abstract

 

Fragestellung

Rezidivquote einer Refluxoesophagitis nach erfolgreicher Abheilung bei älteren Patienten (älter definiert als > 65 Jahre).

 

Hintergrund

Das Ausmass der Mukosaschädigung bei Refluxoesophagitis korreliert mit dem Ausmass des pathologischen Refluxes. Kongruent mit dieser Beobachtung sind die Daten, die dokumentieren, dass das Ausmass der Säuresekretionshemmung die Heilungsraten und die Beschwerdebefreiung determinieren: der saure Reflux muss durch Hemmung der Säureproduktion des Magens weitgehend ausgeschaltet werden. Entsprechende Resultate wurden bei älteren Patienten noch nie erhoben. Es ist deshalb unklar, wie hoch die Rezidivhäufigkeit der Refluxoesophagitis nach erfolgreicher Behandlung bei älteren Patienten ist.

 

Methoden

Studiendesign

Klinische Multizenterstudie; randomisierte, kontrollierte Vergleichsstudie.

 

Setting

Multizenterstudie.

 

Einschlusskriterien

164 Patienten mit endoskopisch nachgewiesener Refluxoesophagitis, älter als 65 Jahre.

 

Ausschlusskriterien

Nichterosive Refluxkrankheit, persistierende Oesophagitis.

 

Intervention

Drei Phasen:
1. Acht Wochen Therapie mit 40 mg Pantoprazol pro Tag zur Abheilung der Oesophagitis
2. Sechs Monate offene Therapie mit 20 mg Pantoprazol pro Tag zur Rezidivprophylaxe
3. Placebokontrollierter, doppelblinder Teil: sechs Monate Therapie mit entweder 20 mg Pantoprazol pro Tag oder Placebo

 

Primärer Endpunkt

 Anzahl Patienten in Remission.

 

Sekundäre Endpunkte

Symptome (Sodbrennen, Regurgitationen, Säurereflux, Brustschmerzen).

 

Beobachtungsdauer

Zwölf Monate (davon 6 Monate offene Therapie).

 

Resultate

Basisdaten

164 Patienten eingeschlossen.

 

Tabelle1: Gruppenvergleiche

 

Sodbrennen, Säurereflux und Brustschmerzen waren mit einem Oesophagitisrezidiv assoziiert.

 

Diskussion durch die Autoren

Pantoprazol (20 mg pro Tag) ist wirksam zur Rezidivprophylaxe einer Oesophagitis bei älteren Patienten.

 

Zusammenfassender Kommentar

Antazida wirken nur wenige Minuten, H2-Blocker 4-6 Stunden. Nur Protonenpumpenhemmer haben eine genügend lange Wirkungsdauer: Die PPI haben sich deshalb als Mittel der Wahl zur Behandlung der Refluxoesophagitis weltweit etablieren können. In der vorliegenden Studie wurde eine Step-down-Therapie verwendet. Dabei wird durch eine hohe Initialdosierung eines PPI eine rasche Heilung der Läsionen angestrebt, um dann mit einer tieferen Dosis die Rezidivprophylaxe durchzuführen. Die Resultate dieser Studie bestätigen dieses Vorgehen. Die Studie enthält wenig neue Informationen, ausser dass dieses Management auch bei älteren Patienten sinnvoll ist.

 

Besprechung von Prof. Dr. med. Christoph Beglinger, Abteilungsleiter, Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie, Kantonsspital Basel.

Aliment Pharmacol Ther. 2003 Jun 1;17(11):1399-406 - A. Pilotto et al

23.02.2004 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Gastroenterologie
Artikel zum Thema

medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1