Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Verkehrsabgase und Lungenentwicklung bei Kindern

Gaudermann und Kollegen untersuchten in dieser Studie, ob die Lungenentwicklung bei Kindern zwischen dem 10. und 18. Lebensjahr durch die regionale Luftverschmutzung durch Verkehrsemissionen beeinträchtigt wird.

In die prospektive Kohortenstudie wurden 3'677 Kinder im Alter von durchschnittlich 10 Jahren eingeschlossen. Die Kinder stammten aus 12 südkalifornischen Gemeinden, welche eine grosse Bandbreite der regionalen Luftqualtität repräsentierten. Jährlich wurde die Lungenfunktion der Kinder gemessen. Der Follow-up betrug 8 Jahre. Für jedes Kind wurden die verschiedenen Indikatoren für die örtliche Verkehrsbelastung durch Hauptverkehrsstrassen bestimmt.

 

Bei Kindern, die innerhalb von 500 Metern an einer Hauptverkehrsstrasse lebten, war die 8-jährige Entwicklung der Lungenfunktion gegenüber denjenigen mit mindestens 1500 Meter Abstand deutlich herabgesetzt: Forcierte Einsekundenkapazität [FEV1]: minus 81 ml, p=0.01; Maximaler Mittlerer Exspiratorische Fluss [MMEF]: minus 127 mL/s, p=0.03). Sowohl die örtliche Verkehrsemission als auch die regionale Luftverschmutzung hatten einen schädigenden und voneinander unabhängigen Einfluss auf die Entwicklung der Lungenenfunktion. Bei einem hohen Anteil der Kinder im Alter von 18 Jahren, welche innerhalb von 500 Metern an einer Hauptverkehrsstrasse lebten, bestand ein ausgeprägtes Defizit bei der Lungenfunktion: mittlerer Sollwert für FEV1: 97% (p=0.013, verglichen mit > 500 Meter Abstand) und 93.4% für MMEF (p=0.006).

 

Konklusion der Autoren: Örtliche Verkehrsemissionen haben nachteilige Auswirkungen auf die Lungenentwicklung bei Kindern, die im späteren Leben zu deutlichen Einschränkungen der Lungenfunktion führen können. Dieser negative Einfluss durch Strassenabgase besteht unabhängig von der ebenfalls schädigenden regionalen Luftverschmutzung.

Lancet, early online release, 26. Jan. 2007 - Gauderman WJ et al

06.02.2007 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Pädiatrie
Respirationstrakt
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1