Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Tacrolimus bei Kindern mit atopischer Dermatitis

Neben den topischen Steroiden haben sich in letzter Zeit auch topische Immunmodulatoren in der Behandlung der atopischen Dermatitis (AD), auch Neurodermitis genannt, als effektiv erwiesen. Diese randomisierte Studie hat Tacrolimus bei Kindern mit AD gegen Placebo verglichen.

317 Kinder zwischen 2 und 15 Jahren mit leichter bis mittelschwerer AD wurden in die randomisierte Doppelblindstudie eingeschlossen. Sie erhielten 2 mal täglich entweder 0.03%ige Tacrolimussalbe oder lediglich die Trägersubstanz aufgetragen. Endpunkte waren Effektivität (Investigators' Global Atopic Dermatitis Assessment Score, Index zur Berechnung der Schwere und der Ausbreitung des Ekzems, betroffene Körperoberfläche in Prozent sowie Patientenbeurteilung des Juckreizes) und Sicherheit (kutane Nebenwirkungen).

 

Gemäss Investigators' Global Atopic Dermatitis Assessment Score war die Behandlung bei 50.6% der Tacrolimusgruppe erfolgreich, im Vergleich zu 25.8% in der Kontrollgruppe. Der Index zur Berechnung der Schwere und der Ausbreitung des Ekzems besserte sich unter Tacrolimus signifikant stärker als unter Placebo (um 54.8% versus 20.8%). Die Reduktion der betroffenen Körperoberfläche betrug 50.5% in der Tacrolimusgruppe und 16.4% in der Placebogruppe. Das Juckreiz-Score war unter Tacrolimus signifikant geringer (2.1 versus 3.7). Kutane Nebenwirkungen waren in beiden Gruppen gleich häufig.

 

Konklusion der Autoren: Eine Monotherapie mit Tacrolimus ist bei Kindern mit leichter bis mittelschwerer atopischer Dermatitis eine effektive und sichere Therapiealternative.

 

Link zur Studie

Pediatrics 2005;116:e334-e342 - LA Schachner et al

18.10.2005 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Dermatologie
Pädiatrie

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1