Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 24. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Pertussis-Impfung: Wirkung schwindet rasch

In den USA werden Kinder mit 5 Impfdosen gegen Diphtherie, Tetanus und azellulärer Pertussis (DTaP) bis zum 7. Lebensjahr geimpft. Wie lange die Schutzwirkung nach der letzten Pertussisimpfung anhält, ist unklar. Aktuell werden in der Schweiz ebenfalls 5 Impfdosen gegen Pertussis bis zum 8. Lebensjahr empfohlen. Eine Auffrischimpfung ist für Jugendliche bis auf Weiteres nicht vorgesehen.

Für die Fall-Kontrollstudie, die in Kalifornien in den Jahren 2006 bis 2011 durchgeführt wurde, wurde das Pertussis-Erkrankungsrisiko mit dem Zeitintervall der letzten Impfdosis in Verbindung gesetzt. Trotz hoher Durchimpfungsrate kommt es in Kalifornien immer wieder zu grösseren Pertussis-Epidemien, so auch während der Studie im Jahr 2010. 277 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren mit positiver Pertussis-PCR (Polymerase Chain Reaction) wurden mit 3318 PCR-negativen Kontrollen sowie mit 6086 weiteren passenden Kontrollen verglichen.

 

Die PCR-positiven Kinder hatten ihre 5. Impfdosis eher früher erhalten als die PCR-negativen Kontrollen (p<0.001) oder die anderen vergleichbaren Kontrollen (p=0.005). Im Vergleich zu den PCR-negativen Kindern sank bei den positiven die Schutzwirkung nach der 5. Impfung jährlich um durchschnittlich 42%.

 

Konklusion der Autoren: Die Schutzwirkung der Pertussisimpfung hatte während den fünf Jahren nach der letzten Impfdosis rasch abgenommen.

 

Link zur Studie 

N Engl J Med 2012;367:1012-1019 - Klein NP et al.

19.09.2012 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Infektiologie
Pädiatrie
Respirationstrakt

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1