Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 01. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Mehr oder weniger Kopfschmerzen je nach Lebensstil

Bereits in der Adoleszenz ist die Prävalenz von Kopfschmerzen hoch. In einer Studie haben Norweger über 5800 Studenten befragt und den Zusammenhang zwischen Kopfschmerzen und Lebensstil (Übergewicht, körperliche Bewegung und Rauchen) untersucht.

Die Studienautoren befragten 5847 norwegische Studenten nach Kopfschmerzen. Gleichzeitig füllten diese einen standardisierten, ausführlichen Fragebogen zum Lebensstil aus. Adoleszente mit viel körperlicher Bewegung, ohne Übergewicht und ohne Nikotinkonsum in der Anamnese wurden als solche mit einem guten Lebensstil taxiert. Diese Teilnehmer verglichen die Autoren bezüglich Kopfschmerzen mit denen, welche einen oder mehrere ungünstige Lebensstilcharakteristika aufwiesen.

 

In der multivariaten Analyse waren rezidivierende Kopfschmerzen (Migräne und Spannungskopfschmerzen) signifikant mit Übergewicht (OR 1.4, p<0.0001), geringer körperlicher Aktivität (OR 1.2, p=0.002) und Rauchen (OR 1.5, p<0.0001) assoziiert. Je ungesunder der Lebensstil, desto häufiger traten Kopfschmerzen auf. Im Vergleich zu Teilnehmern mit einem gesunden Lebensstil litten solche mit einer Kombination von Übergewicht, geringer körperlicher Aktivität und Nikotinkonsum 3.7 mal häufiger unter Migräne und 5 mal häufiger unter täglich oder wöchentlich auftretenden Kopfschmerzen.

 

Konklusion der Autoren: Ein ungesunder Lebensstil – sprich Rauchen, Übergewicht und wenig körperliche Aktivität – erhöht das Kopfschmerzrisiko hoch signifikant. Diese Erkenntnis dürfte für die Prävention von Migräne und Kopfschmerzen allgemein von Bedeutung sein.

 

Link zur Studie

Neurology 2010, online Publikation 18. August - Robberstad L et al

20.08.2010 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Ernährung
Neurologie
Pädiatrie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1