Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 16. April 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Infliximab zur Erhaltungstherapie bei Psoriasis

Die EXPRESS-Studie zeigte gute Resultate bei der Erhaltungstherapie mit dem TNF-alpha Blocker Infliximab bei Psoriasis. Ob dabei ein kontinuierliches oder ein intermittierendes Regime zu bevorzugen ist, wurde nun von Menter und Kollegen untersucht.

835 Patienten mit einer mittelschweren bis schweren Plaque-Psoriasis wurden entweder mit Infliximab 3 oder 5 mg/kg oder Placebo in der Woche 0, 2 und 6 behandelt (Induktionstherapie). Nach 14 Wochen wurden die mit Infliximab behandelten Teilnehmer erneut randomisiert und erhielten Infliximab in der selben Dosierung entweder als kontinuierliche oder intermittierende Erhaltungstherapie.

 

Nach 10 Wochen erreichten in den Infliximabgruppen 75.5% (5 mg/kg) und 70.3% (3 mg/kg) einen PASI 75; respektive 45.2% und 37.1% einen PASI 90; in der Placebogruppe waren es 1.9% (PASI 75) und 0.5% (PASI 90), p<0.001. Bis zur Woche 50 wurde der erzielte PASI mit dem kontinuierlichen Regime besser erhalten als mit dem intermittierenden Regime. Im Vergleich zwischen den beiden kontinuierlichen Erhaltungsregimes wurden mit 5 mg/kg bessere Resultate erzielt als mit 3 mg/kg.

 

Konklusion der Autoren: Bei der Erhaltungstherapie mit Infliximab war das kontinuierliche Regime dem intermittierenden Regime überlegen. Infliximab wurde allgemein gut vertragen.

 

Link zur Studie

J Am Coll Dermatol 2007;56:31.e1-31.e15 - Menter A et al

14.09.2007 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Dermatologie
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1