Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 16. April 2021
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Fluorouracil plus Kryochirurgie versus Kryochirurgie alleine bei aktinischer Keratose

Die Kryochirurgie ist eine etablierte Therapie der aktinischen Keratose. Insbesondere bei ausgedehnteren Befunden können die Läsionen mit Fluorouracil vorbehandelt werden. In einer randomisierten Doppelblindstudie wurde die Effektivität einer Vorbehandlung mit Fluorouracil untersucht.

144 Patienten mit mindestens 5 ersichtlichen oder palpablen aktinischen Keratosen im Gesicht wurden in die randomisierte, kontrollierte Doppelblindstudie eingeschlossen. Täglich während einer Woche wurde auf die Läsionen entweder 0.5%iges Fluorouracil oder lediglich die Trägersubstanz (Placebogruppe) aufgetragen. Nach 4 Wochen erfolgte dann die kryochirurgische Behandlung der übrigbleibenden Läsionen. Primärer Endpunkt war die Reduktion der aktinischen Keratosen nach 4 Wochen und 6 Monaten.

 

Nach 4 Wochen reduzierte sich die Anzahl aktinischer Läsionen in der Fluorouracilgruppe um 62.4%, in der Placebogruppe lediglich um 28.8% (p<0.001). Bei 16.7% unter Fluorouracil waren nach 4 Wochen sämtliche aktinischen Keratosen verschwunden, dieser Prozentsatz betrug unter Placebo 0% (p<0.001). Nach 6 Monaten hatte sich die Anzahl aktinischer Keratosen nach Fluorouracilbehandlung mit nachfolgender Kryochirurgie um 67% reduziert, nach alleiniger Kryochirurgie um 45.6% (p=0.01). Frei von Läsionen waren durch die Kombinationsbehandlung nach 6 Monaten 30% der Patienten, nach Kryochirurgie alleine lediglich 7.7% (p<0.001).

 

Konklusion der Autoren: Eine einwöchige Fluorouracil-Vorbehandlung der aktinischen Keratosen vor Kryochirurgie resultiert in einer signifikanten Reduktion der Anzahl aktinischer Läsionen nach einem halben Jahr Follow up.

 

Abstract

Arch Dermatol 2004;140:813-816 - J. Jorizzo et al

11.08.2004 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Fachbereiche
Dermatologie

Artikel zum Thema

medline Related Articles

Tagungsbericht "Hauttumoren"

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1