Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 20. Oktober 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Diabetes: Pause nach dem Spritzen von Normalinsulin unnötig

Bisher wurde insulinpflichtigen Typ-2-Diabetikern empfohlen, nach dem Spritzen von Humaninsulin eine Pause von 20 bis 30 Minuten einzuhalten, bevor etwas gegessen werden kann. Eine Studie im Diabetes Care zeigt nun, dass auch ohne Pause, der Blutzuckerspiegel nicht stark ansteigt.

In der Crossover-Studie wurden 100 Typ-2-Diabetiker im Alter zwischen 40 und 80 Jahren (Durchschnittsalter 66.7 Jahre, 47% Männer) in zwei Gruppen eingeteilt: In der ersten Gruppe mit 49 Probanden wurde über vier Wochen lang untersucht, wie sich ein Spritz-Ess-Abstand von 20 Minuten auswirkt, in den folgenden vier Wochen assen sie gleich nach der Injektion. Bei den 51 Probanden der zweiten Gruppe wurde der gleiche Versuch durchgeführt, nur in umgekehrter Reihenfolge. Untersucht wurden der HbA1c, das Blutzuckerprofil, Auftreten einer Unterzuckerung, Lebensqualität Behandlungszufriedenheit und Präferenz der Teilnehmer.

 

Der HbA1c-Wert schwankte um durchschnittliche 0.08% und blieb damit nahezu konstant, unabhängig davon, ob gewartet oder gleich gegessen wurde (p<0.001 für Nicht-Unterlegenheit). Ebenso bestanden keine deutlichen Unterschiede hinsichtlich dem Auftreten einer leichten Unterzuckerung (mittlere Differenz -0.10, p=0.493) und im Blutzuckerprofil. Bei generell vergleichbarer Lebensqualität waren 86.5% der Probanden ohne Pause jedoch signifikant zufriedener mit der Behandlung (Differenz 8.08, p<0.001).

 

Konklusion der Autoren: Bei Typ-2-Diabetikern ist der empfohlene Spritz-Ess-Abstand nach dem Spritzen von Normalinsulin unnötig.

 

Link zur Studie

Diabetes Care 2013; Online Publikation am 22. Januar - Müller N et al.

18.02.2013 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Endokrinologie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1