Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 03. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Brustkrebs: Trastuzumab verlängert ereignisfreies Überleben

Der monoklonale Antikörper Trastuzumab hat sich bei HER-2 positivem Brustkrebs als effektive Therapie erwiesen. Die Autoren einer im Lancet publizierten Studie haben den Effekt von neo- und adjuvantem Trastuzumab bei lokal fortgeschrittenem HER-2 positivem oder entzündlichem Brustkrebs untersucht.

In der randomisierten Studie erhielten 235 Frauen zusätzlich zu einer neoadjuvanten Chemotherapie mit Doxorubicin, Paclitaxel, Cyclophosphamid, Methotrexat und Fluorouracil entweder neoadjuvant und adjuvant Trastuzumab oder nicht. Eine HER-2 positive Kohorte von 99 Frauen erhielt parallel die gleiche Chemotherapie. Primärer Endpunkt war das ereignisfreie Überleben in der intention-to-treat Analyse.

 

Die Zugabe von neoadjuvantem und adjuvantem Trastuzumab resultierte in einer signifikanten Verbesserung des ereignisfreien Überlebens (3-Jahres-ereignisfreies Überleben 71% versus 56%, p=0.013). Trastuzumab wurde gut vertragen; trotz der Kombination mit Doxorubicin traten lediglich 2 Fälle einer symptomatischen Herzinsuffizienz auf und beide sprachen auf eine kardiale Medikation an.

 

Konklusion der Autoren: Neoadjuvantes und adjuvantes Trastuzumab zusätzlich zur neoadjuvanten Chemotherapie sollte bei HER-2 positiven Frauen mit lokal fortgeschrittenem oder entzündlichem Brustkrebs zur Verbesserung des Outcomes erwogen werden.

Lancet 2010;375:377-384 - Gianni L et al

08.02.2010 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Gynäkologie
Onkologie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1