Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 03. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Akupunktur bei Depression in der Schwangerschaft

Alternative Therapien sind während der Schwangerschaft (SS) besonders gefragt, da der Respekt vor medikamentös bedingten Nebenwirkungen gross ist. In einer Studie wurde die Effektivität von Akupunktur gegen Symptome einer Depression in der SS evaluiert.

150 schwangere Frauen mit einer schweren Depression gemäss Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders nahmen an der randomisierten Studie teil. Je nach zufälliger Gruppenzuteilung erhielten die Frauen entweder spezifische Akupunktur gegen Depressionen, Placebo-Akupunktur (erste Kontrollgruppe) oder Massagen (zweite Kontrollgruppe). In 8 Wochen fanden 12 Sitzungen statt. Alle Behandlungen waren standardisiert. Primärer Endpunkt der Studie war die Symptomatik gemäss Hamilton Rating Scale for Depression nach 4 und 8 Wochen Therapie.

 

Im Vergleich zu den beiden Kontrollgruppen erfuhren Frauen in der Gruppe mit spezifischer Akupunktur gegen Depressionen eine signifikant stärkere Linderung der Symptome (p<0.05 für beide Vergleiche). Die Ansprechrate war mit 63% signifikant grösser als in den beiden Kontrollgruppen mit durchschnittlich 44.3% (NNT = 5.3). Die Unterschiede im Ansprechen und in der Reduktion von Symptomen waren zwischen den beiden Kontrollgruppen nicht signifikant.

 

Konklusion der Autoren: Die spezifische Akupunktur zeigte in dieser Studie bei Frauen mit einer schweren Depression in der SS eine mit Standardbehandlungen vergleichbare Ansprechrate und Linderung der Symptome.

 

Link zur Studie

Obstet Gynecol 2010;115:511-520 - Manber R et al

03.03.2010 - dde

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Allgemeinmedizin
Gynäkologie
Psychiatrie

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1