Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 03. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Streptokinase verbessert den Outcome bei Pleuritis nicht

Nutzen und Sicherheit einer intrapleuralen fibrinolytischen Therapie bei eitrigem Erguss der Pleurahöhle sind bisher statistisch noch nicht ausreichend untersucht. Diese Studie evaluierte den Benefit einer Streptokinase-Instillation bei Pleuritis.

In die doppelblinde, randomisierte Studie wurden 454 Patienten mit Pleuritis (definiert durch Eiter im Pleuraraum, pH der Pleuraflüssigkeit unter 7.2 mit Infektzeichen oder Bakteriennachweis) eingeschlossen. Zusätzlich zur Standardtherapie (Antibiose, Drainage, oder andere operative Interventionen) erhielten die Teilnehmer entweder Streptokinase intrapleural (250'000 IU zweimal täglich für insgesamt 3 Tage) oder Placebo. Primäre Endpunkte waren die Mortalität und die Anzahl der notwendigen operativen Interventionen nach 3 Monaten. Sekundäre Endpunkte waren Mortalitätsrate, Operationsrate, radiologischer Outcome und Hospitalisationsdauer.

 

Nach Parallelisierung zu Behandlungsbeginn erhielten 427 Patienten eine der beiden Interventionen. Bezüglich Mortalität und Notwendigkeit einer Operation gab es keinen signifikanten Unterschied im Vergleich beider Gruppen. Bei Streptokinase waren es 64 von 206 Fällen (31%) und bei Placebo 60 von 221 Fällen (27%). Das Relative Risiko (RR) war 1.14 (P=0.43). Auch bei der Mortalitätsrate, Operationsrate, radiologischem Outcome und Hospitalisationsdauer brachte Streptokinase gegenüber Placebo keinen Vorteil. Komplikationen (Thoraxschmerzen, Fieber oder Allergie) traten unter Streptokinase häufiger auf (7% versus 3%, RR 2.49, P=0.08).

 

Konklusion der Autoren: Die intrapleurale fibrinolytische Therapie mit Streptokinase verbessert weder die Mortalitätsrate, Operationsrate, oder Hospitalisationsdauer bei Patienten mit Pleuritis.

 

Link zur Studie

NEJM 2005;325:865-874 - Maskell et al

07.03.2005 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Infektiologie
Respirationstrakt

Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1