Leaderboard

Sie sind hier: Fachliteratur » Journalscreening 05. Dezember 2020
Suchen
tellmed.ch
Journalscreening
Erweiterte Suche
Fachliteratur
Journalscreening
Studienbesprechungen
Medizin Spektrum
medinfo Journals
Ars Medici
Managed Care
Pädiatrie
Psychiatrie/Neurologie
Gynäkologie
Onkologie
Fortbildung
Kongresse/Tagungen
Tools
Humor
Kolumne
Presse
Gesundheitsrecht
Links
 

Zum Patientenportal

 
Schrift: Schrift grösser Schrift kleiner Als Email versenden Druckvorschau

 Das Portal für Ärztinnen und Ärzte

Tellmed richtet sich ausschliesslich an Mitglieder medizinischer und pharmazeutischer Berufe. Für Patienten und die Öffentlichkeit steht das Gesundheitsportal www.sprechzimmer.ch zur Verfügung.

 

Rect Top

Exazerbierte chronische Bronchitis: Second-line Antibiotika besser als first-line Antibiotika

Angesichts der zunehmenden Resistenzentwicklungen bei Antibiotika führten Dimopoulos und Kollegen eine Metaanalyse durch und verglichen die Wirksamkeit von first-line und second-line Antibiotika (AB) bei der Behandlung einer akuten Exazerbation einer chronischer Bronchitis.

Als fist-line AB gelten Amoxicillin, Ampicillin, Pivampicillin, Trimethoprim/Sulfamethoxazol und Doxycyclin. Als second-line AB werden Amoxicillin/Clavulansäure, Makrolide, Cephalosporine der zweiten und dritten Generation und Quinolone eingesetzt. In Pubmed und Cochrane wurden nach entsprechenden randomisierten, kontrollierten Studien gesucht.

 

12 Studien wurden in die Metaanalyse eingschlossen. Mit den first-line AB wurde ein geringerer Therapieerfolg erzielt als mit den second-line AB (Odds Ratio 0.51). Bei den Mortalitätsraten zeigten sich kein Unterschiede zwischen den verglichenen Regimes (OR 0.64). Ebenso keine Unterschiede bestanden beim Behandlungserfolg (OR 0.56), bei den mikrobiologischen Untersuchungen oder bei den Nebenwirkungen generell (OR 0.75) und Diarrhoen im Speziellen (OR 1.58).

 

Konklusion der Autoren: Die second-line AB waren verglichen mit den first-line AB effektiver, aber nicht sicherer bei der Behandlung von Exazerbationen einer chronischen Bronchitis. Die vorhandenen Daten reichten jedoch nicht für eine weitere Risikostratifizierung aus, um Faktoren zu identifizieren, die das Outcome verschlechtern könnten wie höheres Alter, Grad der Lungenfunktionseinschränkung, COPD und Frequenz der Exazerbationen. Dies ist bei der Interpretation dieser Metaanalyse zu beachten.

 

Link zur Studie

Chest. 2007;132:447-455 - Dimopoulos G et al

05.09.2007 - gem

 
Adserver Footer
Rect Bottom
 

Abonnieren Sie den Tellmed-Newsletter

Anmelden >>

Fachbereiche
Respirationstrakt
Artikel zum Thema
medline Related Articles

Fachportal Gastroenterologie:
Abklärung, Diagnose
Therapie, Prävention

Eisen-Fachportal:
Eisenmangel und Eisenmangelanämie
Sprechzimmer: Patientenratgeber

Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation Wir befolgen die HONcode Prinzipien.
Hier prüfen>>  

Sky right 1